Fricassé -Tunesische frittierte Brötchen

fricasse fricasse

Eine der bekanntesten und gut bürgerlichsten Spezialitäten in Tunesien ist Fricassé. Reich an Kalorien und vor allem an Geschmack, ihr wird dieses Scnack lieben! Fricassé ist ein tunesisches Nationalgericht. Man findet es in jedem Imbiss in jeder Straßenecke.

An sich, ist Fricassé ein ganz einfaches Essen. Frittiertes Brot, gefüllt mit Eier, Oliven, Kartoffeln, Thunfisch… und gewürzt mit Harissa. Natürlich kann man das zu seinem Geschmack anpassen und Zutaten hinzufügen oder wegnehmen. Ihr könnt daraus auch ein vegetarisches Fricassé machen! Das Rezept, das ist euch hier vorstelle, ist das Grundrezept.

„Fricassé -Tunesische frittierte Brötchen“ weiterlesen

Brik mit Thunfisch, Petersilie und Zwiebel

brika brika

Ich habe mich oft gefragt was „Brika“ heißt und woher es kommt… Leider bis jetzt keine Antwort.
Wovon ich aber sicher bin, ist der Geschmack! Einfach vorzubereiten, kann man „die Brika“ sowohl als Vorspeise als auch als Hauptgericht mit Salad genießen.
Lasst Euch vom knusprigen Teig an den Seiten und vom weichen Ei in der Mitte verwöhnen…
Der Brikteig kann man in den arabischen Läden finden. Als Ersatz kann man den Teig, den man für Früllingsrolle nutzt verwenden.

 

„Brik mit Thunfisch, Petersilie und Zwiebel“ weiterlesen

Kefta oder Frikadellen

Kefta  Kefta

Heute habe ich mich für ein unkompliziertes Rezept entschieden. Da es schnell und einfach zu realisieren ist, stelle ich euch die tunesische Variante der deutschen Frikadellen vor! Kefta ist eine Mischung aus Rindfleisch, Zwiebeln, Petersilie und Gewürze. Meistens bereiten die Tunesier eine Tomatensauce dazu vor und genießen das Ganze mit Brot als Hauptspeise. Es ist natürlich möglich die Hackfleischbällchen als Snack zu essen.

Die Sauce auf einer Seite, die Frikadellen auf den anderen Seite des Tellers, mit Petersilie dekorieren und sofort servieren.

 

„Kefta oder Frikadellen“ weiterlesen