Barquette ijja (Fingerfood mit Eier und Knoblauch)

Barquette bil ijja (Fingerfood mit Tomaten, Eier und Knoblauch)

„Barquette bil ijja“ ist ein tunesisches Fingerfood, das bei Parties gut ankommt. Versprochen!

Das Wort „Barquette“ kommt aus der französichen Sprache und heißt „Körbchen“, „Ijja“ ist ein nationales würziges Gericht . Das Rezept findet ihr auf der Seite: http://www.tunesischkochen.de/ijja/.

Einziger Unterschied ist dass der Schritt 3 entfällt. Das Fingerfood ist dann vegetarisch.

Folgende Zutaten brauchen wir für 18 Barquette:

  • Eine Packung Pizzateig (400g)
  • Eine Portion Ijja für 2 Personen (Seite)
  • Trockene Hülsen
  • Muffinblech

So funktioniert es mit dem tunesischen Fingerfood:

  1. Ijja vorbereitenIjja
  2. Den Teig ausrollen, in 18 Stücke mit dem Messer teilen und mit einer Gabel pixenIMG_4950
  3. Den Teig mit einer Schere schneidenIMG_4951
  4. Die geschnittene Stücke in der Muffinform hinlegenIMG_4952
  5. Die trockene Hülsen in der Mitte verteilen. Dadurch verhindert man dass der Teig zu viel aufgehtIMG_4953
  6. Die Barquette im Ofen bei 200°C (Ober-/ Unterhitze)  für ca. 15 min backen bis die eine schöne Farbe bekommenIMG_4957
  7. Wenn die fertig sind, vom Backofen rausnehmen und mit Ijja befüllenIMG_4959
  8. Die Barquette warm oder auch kalt genießen. Je nach Geschmack 😉

Schahia Taiba! (Guten Appetit)

Barquette bil ijja (Fingerfood mit Tomaten, Eier und Knoblauch)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.