Fricassé

fricassefricasse

Eine der bekanntesten und gut bürgerlichsten Spezialitäten in Tunesien ist Fricassé. Reich an Kalorien und vor allem an Geschmack, ihr wird dieses Scnack lieben! Fricassé ist ein tunesisches Nationalgericht. Man findet es in jedem Imbiss in jeder Straßenecke.

An sich, ist Fricassé ein ganz einfaches Essen. Frittiertes Brot, gefüllt mit Eier, Oliven, Kartoffeln, Thunfisch… und gewürzt mit Harissa. Natürlich kann man das zu seinem Geschmack anpassen und Zutaten hinzufügen oder wegnehmen. Ihr könnt daraus auch ein vegetarisches Fricassé machen! Das Rezept, das ist euch hier vorstelle, ist das Grundrezept.

Ihr sollt ein bisschen Zeit mitbringen, da das Brot selber vorbereiten mehr Zeit verlangt. Viel Spaß damit!

Folgende Zutaten brauchen wir für 12 Stücke Fricassé:

  • 500g Weizenmehl (Typ 405)
  • 1 Packung trockene Hefe
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL Salz
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 Ei
  • 250ml lauwarmes Wasser

und

  • Pflanzliches Öl zum Frittieren
  • 1 Ei
  • 3 El Harissa
  • 1 große Kartoffel oder 2 kleine
  • 10 schwarze Oliven
  • 1 Dose Thunfisch

So funktioniert es:

  1. Mehl, Zucker, Salz, Hefe, Ei und Olivenöl in einer Schüssel vermischen.fricasse
  2. Das Wasser schrittweise dazu fügen. Die Mischung soll das Wasser komplett absorbieren bevor es Wassernachschub gibt.
  3. Den Teig lang kneten um eine fluffige Konsistenz zu bekommen. Hier gilt das Motto je länger desto besser. Ich habe es mit dem Mixer für ca. 20min kneten lassen.fricasse
  4. Den Teig in der Schüssel mit einem feuchtem Tuch zudecken und ausruhen lassen. Hier auch, je länger desto besser. Ich habe den Teig für 1,5 Stunde ausruhen lassen aber wer die Zeit hat, sollte auf 2 Stunden gehen.fricasse
  5. Den Teig in 12 länglichen Kugeln teilen.
    fricasse fricasse
    fricasse fricasse
  6. Auf einem bemehlten Tuch die 12 Stücke legen und für 1 weitere Stunde ausruhen lassen.fricasse
  7. Die Füllung jetzt vorbereiten. Die Kartoffel schälen, in kleinen Würfeln schneiden und im gesalzenen Wasser Kochen.
    fricasse fricasse
  8. Ei hart kochen. Längs vierteln. Die Vierteln in 2 bwz. 3 Scheiben schneiden.fricasse
  9. Oliven in kleinen Kreisen schneiden.fricasse
  10. Thunfisch in einer Schüssel leeren.fricasse
  11. Harissa mit 15 EL Wasser mischen.fricasse
  12. Das pflanzliche Öl in einer Pfanne erhitzen.
  13. Die Fricassé in dem Öl beiderseitig frittieren.
    fricasse fricasse
  14. Die Fricassé vom Öl abtropfen.
  15. Mit einem Messer, die Fricassé von einer Seite aufschneiden.
  16. Mit Harissa befeuchten.
  17. Mit Thunfisch, Ei und Kartoffeln befüllen.
  18. Mit Oliven dekorieren.
  19. Guten Appetit!fricassefricassefricasse

4 Antworten auf „Fricassé“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.