Hummus Rezept leicht gemacht

Hummus

Keine Lust mehr auf langweilige Dips? Wie wäre’s mit einem einfachen leckeren orientalischen Dip? Habt ihr schon Hummus gegessen? Das erste Mal wo ich Hummus probiert habe war ich ein bisschen skeptisch… Aber danach… nur davon geschwärmt!

Hummus heißt Kichererbsen auf arabisch . Das besteht hauptsächlich aus Kichererbsen, Tahine, Olivenöl, und Gewürze. Die Mischung macht den Geschmack. Kominiert mit anderen Dips, Harissa oder Oliven, habt ihr eine leckere orientalische Vorspeise gezaubert. Hier das Hummus Rezept

Hummus

Folgende Zutaten brauchen wir das Hummus Rezept:

  • 300g Kichererbsen
  • 2 Knoblauchzehe
  • 3 El Tahine
  • 1 Tl Sumach (arabischer Gewürze)- optional
  • 4 El Olivenöl Extra Virgin
  • Saft 1 Zitrone
  • Salz
  • Pfeffer
  • Petersilie zum Dekorieren

So funktioniert es:

  1. Kichererbsen pürieren.
    Hummus Hummus
    Hummus Hummus
  2. Knoblauchzehe pressen.
  3. Zitrone auspressen.Hummus
  4. Pürierte Kichererbsen, Knoblauch, Tahine, Sumach, Öl und Zitronensaft vermischen und zusammen mixen bis eine homogene Konsistenz entsteht.
    Hummus Hummus
  5. Nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen und abschmecken.
  6. Für das Servieren mit Olivenöl und eventuell Petersilie dekorieren.

Für das Servieren, Schälchen nehmen und mit Harissa, Oliven, Tomatensalat… kombinieren. Seid einfach kreativ! Dazu warmes Fladenbrot oder warmes Pitabrot und ihr zaubert eine leckere arabische Vorspeise.
HummusHummusHummusHummus HummusHummus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.