Kefta oder tunesische Hackfleischbällchen

KeftaKefta

Heute habe ich mich für ein unkompliziertes Rezept entschieden. Da es schnell und einfach zu realisieren ist, stelle ich euch die tunesische Variante der deutschen Frikadellen vor! Kefta ist eine Mischung aus Rindfleisch, Zwiebeln, Petersilie und Gewürze. Meistens bereiten die Tunesier eine Tomatensauce dazu vor und genießen das Ganze mit Brot als Hauptspeise. Es ist natürlich möglich die Hackfleischbällchen als Snack zu essen.

Die Sauce auf einer Seite, die Frikadellen auf den anderen Seite des Tellers, mit Petersilie dekorieren und sofort servieren.

Folgende Zutaten brauchen wir für die Kefta:

  • 300g Rinderhackfleisch
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Ei
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 TL Getrocknete Koriander 
  • 1 TL Echter Kümmel
  • 1 TL Kurkuma
  • Öl zum Frittieren
  • Mehl zum Panieren

Folgende Zutaten brauchen wir für die Sauce:

  • 3 El Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehe
  • 2 große Tomaten
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 TL Tabel
  • 1 TL scharfe Paprikapulver
  • 1 Pepperoni

So funktioniert es:

  1. Öl zum Frittieren in einer kleinen Pfanne vorbereiten und zur Seite stellen.
  2. Mehl zum Panieren in einen Teller geben und zur Seite stellen.Kefta
  3. Die Zwiebel schälen und sehr fein schneiden. Je fein desto homogener werden die Frikadellen.Kefta
  4. Petersilie waschen und ebenso fein schneiden.Kefta
  5. Fleisch, Petersilie, Zwiebel, Ei und Gewürze mit der Hand homogen in einer Schüssel mischen.
    Kefta Kefta
  6. Aus der Masse kleine Bällchen bilden und im Mehl wälzen.
    Kefta Kefta
  7. Zur Seite stellen und mit der Sauce weiter machen.
  8. Knoblauchzehe schälen und in feinen Scheiben schneiden. Öl und Knoblauch in einer Pfanne geben und bei niedrigen Hitze anbraten.
    Knoblauch Knoblauch
  9. Tomaten in kleinen Würfeln schneiden und in der Pfanne dazu geben. 5min bei mittleren Hitze anbraten lassen.
    Tomaten Tomaten
  10. Tomatenmark hinzufügen. Gut umrühren und für eine Minute anbraten.Kefta
  11. Würzen.
  12. Peperoni dazu geben.Kefta
  13. 1/2 Glaswasser hinzufügen, gut umrühren und köcheln lassen bis die Flüssigkeit sich halbiert hat. Die Sauce ist dann fertig!
  14. Währenddessen das ÖL zum Frittieren in einer Pfanne erhitzen.
  15. Wann das Öl heiß ist, die Hackfleischbällchen dazu geben. 2min auf einer Seite anbraten und dann umdrehen und wieder 2min lang anbraten.
  16. Die frittierte Fleischbällchen auf einen Küchentuch abtropfen lassen. Die Kefta ist dann fertig!

Guten Appetit!

Kefta

3 thoughts on “Kefta oder tunesische Hackfleischbällchen

    • Hi! Die Gewürze, die ich verwende sind Salz, Pfeffer, Getrocknete Koriander, Echter Kümmel und Kurkuma. Was benutzt du für Gewürze?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.