Khobz mdawer- Verdrehtes Brot

Khobz mdawerKhobz mdawer

Brot spielt in der tunesischen Kultur eine sehr wichtige Rolle. Das Brot  („Khobz“) ist eine unverzichtbare Beilage. Es gibt kein Gericht wozu es nicht auch Brot gibt. Bis Mitte der Fünfziger Jahren hat jede tunesische Familie ihr selbst gemachtes Brot in dem Holzofen der Ortsbäckerei („Koucha“) oder im Tabouna (auch Tabuna)-Ofen gebacken.

Die Tunesier gehören zu den ersten Getreideverbraucher weltweit! Ein Tunesier verbraucht durchschnittlich 258kg Getreide im Jahr während ein Europäer nur 130kg verbraucht! (siehe http://blog.kochlef.com/2006/11/17/le-tunisien-et-le-pain/)

Es gibt in Tunesien viele verschiedene Brote. Die unterscheiden sich durch Zutaten, Formen, Gewürze, Backarten…
Das Brot „Khobz mdawer“ (verdrehtes Brot), das ich euch hier vorstelle, ist eine weiche etwas süße Variante, die sich sehr gut eignet fürs Frühstück!

Folgende Zutaten brauchen wir für 4 Brote:

  • 1/2 Glas Wasser
  • 2 EL Milch
  • 1 Ei
  • 3 EL Zucker
  • 100g Butter
  • 350g Mehl
  • 1 Packung trockene Hefe
  • 1 Msp Salz
  • 1 EigelbKhobz mdawer

So funktioniert es:

  1. Mehl, Hefe, Salz und Zucker in einer großen Schüssel vermischen.Khobz mdawer
  2. Milch, Wasser, Ei und in Stücken geschnittene Butter hinzufügen.Khobz mdawer
  3. Alles zusammen kneten bis der Teig homogen wird und dass er sich von den Rändern der Schüssel löst.Khobz mdawer
  4. Eine Kugel aus dem Teig formen und mit einem feuchten Tuch zudecken. Für mindestens 2 Stunden gehen lassen.
  5. Aus der einen Kugel, 4 kleine formen.Khobz mdawer
  6. Aus jeder Kugel, 2 kleine Kugeln bilden.
  7. Die kleinen Kugeln länglich bearbeiten, so dass lange Rollen entstehen (ca. 30cm). 
  8. Zwei Rollen an einer Seite verbinden und dann zusammendrehen.
  9. Aus der zusammengedrehte Rolle einen Kreis formen in dem man die 2 Enden gut miteinander verbindet. Den Kreis auf einen Backpapier legen.Khobz mdawer
  10. Mit den anderen Kugeln ähnlich vorgehen.
  11. Die 4 Kreise für eine halbe Stunde ruhen lassen.
  12. Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  13. Das Eigelb mit 1El Wasser in einer Schüssel verdünnen.
  14. Mit der Eimischung, die Brote bepinseln.
  15. 20min lang die Brote backen bis die schön braun werden.
  16. Warm genießen! Schahia Taiba.Khobz mdawerKhobz mdawerKhobz mdawer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.