Tajine Malsuka (Herzhafte Muffins mit Malsukateig)

Tajine Malsuka

Wir waren Samstag auf eine Geburtstagsparty eingeladen. Es sollte eine Stehveranstaltung sein! Was besseres als Fingerfood in solche Fälle? Deswegen habe ich mich entschieden was Tunesisches, Kleines und vor allem Leckeres vorzubereiten und mitzunehmen. Ales erste Idee, wollte ich die Barquette bil Ijja mitzunehmen. Das habe ich aber nur zu oft gemacht. Zeit für die Abwechslung! And the winner is.... Tajine Malsuka!

Malsuka ist der Teig den Man für die Brika nutzt. Man kann den auch für Tajine benutzten. Überlicherweise, wird der Tajine Malsuka als herzhafter Kuchen vorbereitet: Eine Schicht Teig, eine Schicht Eiermasse, Teig, Eiermasse...

Für heute, habe ich den traditionellen Tajine etwas anders zubereitet 😉

Das Ergebnis sieht wie ein kleines Körbchen und verheiratet Weichheit und Knusprigkeit. 

Folgende Zutaten brauchen wir für 24 Tajines:

  • Eine Packung Yufkateig 
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehe
  • 250g Ricotta
  • 3 Eier
  • 100g geriebene Emmentaler
  • 300g Rinderhackfleisch
  • 3 Zweige Rosmarin
  • 10 Kapern
  • 1/2 Bundpetersilie
  • 1 TL Salz + 1 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer + 1/2 TL Pfeffer
  • Chili-Flocken
  • Butter zum Fetten
  • Muffinblech

So funktioniert es mit dem Tajine mit Malsuka:

  1. Zwiebel schälen und in feine Stücke schneidenIMG_5424
  2. Knoblauchzehe in feine Scheiben schneidenIMG_5427
  3. Olivenöl in einer Pfanne geben und erhitzen. Das Ganze braten lassen (10 bis 15 min)IMG_5429
  4. Ricotta, Eier, geriebene Emmentaler und die gewaschene Kapern mixen. Mit 1 TL Salz und 1/2 TL Pfeffer die Mischung würzenIMG_5430
  5. Das Rinderfleisch zum Zwiebel und Knoblauch geben. Thymian hinzufügen. Gut würzen mit Salz, Pfeffer und Chili-Flocken. 10 min zugedeckt braten. Die Zweige entfernen und die Masse abkühlen lassenIMG_5433
  6. Währenddessen  Petersilie fein hackenIMG_5434
  7. Alles vermischen (Fleischmasse, Petersilie und Eiermasse)
  8. Ofen auf 100°C erhitzen
  9. Eine Muffinform mit Butter schmierenIMG_5437
  10. Teig in 10*10cm Quadraten schneiden und auf beiden Seiten Butter schmieren
  11. Die Quadrate in der Form "platzieren". Wir erhalten eine Art von KörbchenIMG_5438
  12. Ein EL von der Mischung in jedem Körbchen verteilen. Die Tajines 20 min lang mit 100^C backen, dann bei 200°C ca.10 min backen um eine schöne bräunliche Farbe zu bekommen.

Schahia Taiba! (Guten Appetit)

Tajine Malsuka

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.